Schwedische Regierung verbietet Amalgam


Die schwedische Regierung hat ein pauschales Verbot von Quecksilber beschlossen.

.

Das Verbot bedeutet, dass die Verwendung von Zahnamalgam in Füllungen aufhören wird, und dass es ab sofort nicht mehr erlaubt ist, Produkte, welche Quecksilber enthalten, auf den schwedischen Markt zu bringen. „Schweden weist hiermit den Weg, Quecksilber – das nicht biologisch abbaubar ist – zu beseitigen und somit die Umwelt zu schützen.“

.

Den Artikel Schwedische Regierung verbietet Amalgam weiterlesen.

.

Zu diesem Thema habe ich eine Seite zusammengestellt, die sich insgesamt mit Giften -wie Schwermetallen / Amalgam- befaßt und damit, wie man diese auch wieder aus dem Körper bekommt!

.

Wird Quecksilber nun endlich auch in Deutschland verboten und damit die unseligen Amalgamfüllungen?

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Chemieindustrie, Menschenverachtend, Pharmaindustrie, Staat als Täter, Zensur abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s