Angst, Schock, Panik = Macht für den Erzeugenden


.

Angst wird zur Manipulation benutzt – heute noch mehr als früher.

Das geht leider heutzutage sogar schon soweit, dass gezielt Schockzustände der Bevölkerung hervorgerufen werden, um bestimmte Ziele durch die Verwirrtheit der Geschockten (Bevölkerung…) zu erreichen. Undemokratisch und Angstausnutzend – solange der Schock noch wirkt.

.

Ein Fernsehbeitrag aus 1979 zum Thema Angst:

.

.

Dort wird an der Vergangenheit gezeigt, das aus ihr kaum gelernt wird…

.

Es wird aber auch gesagt, was man -wir alle- gegen Angst tun kann!

.

Ich meine, es gibt schon fast so etwas wie eine „Angstindustrie“, professionelle Panikmacher sind seit langem am Werk…

.

Wann hast Du zuletzt in den Nachrichten mal etwas Normales zwischen all diesen Attentaten, Kriegen und Verbrechen gesehen/gehört? Etwas über Bürger, die sich zusammengeschlossen haben, um gemeinsam soziale Ziele zu erreichen oder die einfach mal lustig feierten oder, oder, oder …???

.

Ein Video zum Thema „Angstindustrie“:

.

Prof. Walter Krämer über die „Angstindustrie“ in Deutschland…

.

Inzwischen werden Meldungen, Nachrichten, Videos, …, … manipuliert um Angst zu erzeugen…

.

EIN Beispiel der Manipulation durch Massenmedien:

.

Hier noch ein Report über die Medienmanipulation:

.

Hinter allem steckt zunächst die grundsätzliche Möglichkeit, die erzeugten Ängste für eigene Zwecke ausnutzen zu können…das nennt man auch  Schock-Strategie (Nachtrag vom Februar 2010 – Link zu dem Buch).

.

Wie Bilder auch lügen können! Verfaelschte Synchronisierung am Beispiel von „ZEIT online“…

.

Na? Wirst Du nun so langsam aber sicher nachdenklich und fragst Dich, was Du den Medien wirklich noch glauben kannst?

.

Es kommt noch schlimmer:

.

Immer noch Zweifel? Du willst Dir lieber weiterhin Angst einjagen lassen?

INFORMIERE Dich! Im Internet – solange Du das noch darfst.

Gib niemanden Macht über Dich, in dem Du ungeprüft alles glaubst, nur weil es in der Zeitung steht oder im Fernsehen gesagt oder gezeigt wird!!!

.

Warum sollst Du Angst haben?

Damit Du weiterhin den immer schwerwiegenderen Einschränkungen Deiner Freiheit nicht entgegentrittst…

Das tut der Staat doch alles für DICH – weil er DICH liebt und möchte, dass Du keine Angst mehr haben muss.

.

An der Spitze unseres Staates steht derzeit unsere Kanzlerin.

Sie plädiert für totale Überwachung. Sicher deswegen, damit Du keine Angst mehr haben mußt.

.

Allerdings wirst Du damit leben müssen, dass Deine Angst noch länger andauern muß, weil noch nicht alles erreicht wurde, was nötig ist, um Deine Angst verschwinden zu lassen…

.

.

Leider wirst Du auch in Zukunft damit leben müssen, dass Deine Mitbürger  -Du aber auch- evtl. selbst die Terroristen sind. Bald wird es nämlich ausreichen, eine andere Meinung als die Regierung zu haben, um als Terrorist angesehen und damit auch wie einer behandelt zu werden…

.

.

Für den Kampf gegen die schlimmen Übel dieser Welt greift die Regierung auch auf neue, wissenschaftlich erprobte und durch langjährige Testreihen bewährte Methoden zurück:

.

.

Na – da bekommst Du doch jetzt noch mehr Vertrauen in die Politik, oder? Ich könnte sogar verstehen, wenn Du nun beginnst, die deutschen Politiker und nicht nur die, richtig lieb zu haben!

.

Da fühlst Du nicht nur, sondern weißt aus tiefstem Herzen, dass Deine Kinder in eine schöne neue Welt hineinwachsen werden…vielleicht sogar noch schöner als big brother city London:

.

.

Willst Du das?

.


.

Nachtrag vom 29.11.2009:

.

Sarkozy nutzt die Schweinegrippe-Hysterie, um in Frankreich Bürgerrechte außer Kraft zu setzen

.


.
Nachtrag vom 06.12.2009:
.
Kalte Gesellschaft, aufgefressen von Angst
.


.

Seitdem die Labour-Regierung „antisoziales Verhalten“ (ASB) sanktioniert, vermehren sich die Vergehen und wächst die Angst

.

Wenn neue Normen und damit Normverletzungen von einer Gesellschaft eingeführt werden, wächst auch die Wahrnehmung dafür. Wenn es sich um vermeintlich abweichendes Verhalten handelt, wächst die Angst, die zuvor möglicherweise gar nicht vorhanden war.

.

Ganz ähnlich ist das mit neuen Störungen und Krankheitsbildern. Plötzlich gibt es eine Welle an Autismus, Internetsucht oder Aufmerksamkeitsstörungen. Und keiner weiß wirklich, ob es neue Krankheitsformen sind oder sich eben nur die Norm verschoben hat.

.

weiter lesen bei Telepolis

.


.

Die Konferenz „Future Security“ der Fraunhofer Gesellschaft will mit „Angstwerbung“ den Markt ankurbeln

.


.

Nachtrag April 2010:

.

Die Macht von Albträumen

.

Nachtrag Mai 2010:

.

Schock-Strategie für Griechenland

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Datenschutz, Gesellschaft, Menschenverachtend, NWO-Baustein, Satire und Spass, Staat als Täter, Zensur abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Angst, Schock, Panik = Macht für den Erzeugenden

  1. Pingback: K U L I S S E N R I S S » Antisoziales Verhalten oder: Wie man Angst schürt und Kontrolle forciert

  2. Pingback: K U L I S S E N R I S S » Wird reden, bloggen und öffentlich vorlesen bald kriminell?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s