UFO Sichtungen – was ist dran?


UFO-Erfahrungen hochrangiger Regierungs- und Militärangehöriger (2007)

.

UFO-Konferenz im National Press Club auf DEUTSCH
1:22:51

Washington DC, 12. November 2007:

15 hochrangige Regierungs- und Militärangehörige aus sieben Ländern treten im ehrwürdigen National Press Club vor die Weltpresse und bekunden ihre UFO-Erfahrungen aus offizieller Sicht. In informierten Kreisen wird dieses Ereignis als die Fortsetzung des Disclosure Project (siehe unten) gehandelt.

Präsentiert hat diese Zeugen James Fox (Interview von James Fox zu Out of the blue).

Die Deutsche Initiative für Exopolitik macht dieses nun mit deutschen Untertiteln auch hierzulande zugänglich. Die Konferenz ist auf DVD zu haben – http://www.exopolitik.org.

.

.

Disclosure Project Deutsch – US-Regierungsbeamte geben Existenz von UFOs zu (2001)

1:54:26

Am 9. Mai 2001 treten 21 Ex-Mitarbeiter von CIA, Militärgeheimdienst, Air Force und Army vor die Weltpresse und offenbaren, dass sie während ihres Dienstes Kontakt mit UFOs und Außerirdischen hatten. In der deutschen Presse wurde nichts zu dieser Pressekonferenz berichtet, obwohl sämtliche Zeugen überprüfte Identitäten und Dokumente vorweisen können.

.

.


.

Besucher am Himmel – UFOs über Mexiko (1991 – 1993)

1:04:06

Zwischen 1991 und 1993 erlebte Mexiko drei UFO-Wellen. Nicht nur vereinzelt sondern massenhaft berichteten Zeugen von wahren Armadas unbekannter Flugobjekte.

Ermutigt von Zeitungen und Fernsehen, hielten viele Menschen das, was sie sahen, mit ihren Videokameras fest. In ganz Mexiko sammelten Lee Elders und Jaime Maussan Material für ihren Dokumentarfilm. Zum erstenmal sind damit die mexikanischen UFO-Sichtungen einem grösseren Publikum zugänglich.

Die Autoren gaben sich aber nicht mit den Schilderungen der Zeugen und ihren Videoaufnahmen zufrieden: Die Analyse des Bildmaterials mit moderner Computertechnik brachte neue Erkenntnisse über das Wesen und die Gestalt der UFOs.

.

.

UFO-Flotte über Lima/Peru 20.05.2007 (deutsche Untertitel)

01:56

Lima/ Peru

Zweieinhalb Stunden lang dauerte das Spektakel, welches von dutzenden Einwohnern der peruanischen Hauptstadt beobachtet wurde. Die ersten Meldungen kamen gegen Mittag von Augenzeugen aus den Bezirken Surco Viejo, San Isidro sowie aus dem Stadtzentrum von Lima.

Zufällig hielt sich dort gerade der Journalist Francisco Landauro auf, der für das TV-Nachrichtenmagazin ATV Noticias unterwegs war. Auf die leuchtenden Objekte wurde er nur aufmerksam, weil Dutzende Passanten in den Himmel starrten. Dort waren 30 bis 50 leuchtende Objekte in verschiedenen Formationen zu sehen. Landauro alarmierte seine Kollegen von ATV.

Gegen 14 Uhr erreichte ein Kamerateam den Ort des Geschehens. Der Kameramann Erick Schreiber und sein Assistent R. Monsefú konnten die Leuchtobjekte ca. eine halbe Stunde lang filmen, bevor diese gegen 14.30 Uhr nach und nach verschwanden.

.

.

Ufos, Luegen und der kalte Krieg

51:52

ARTE Doku über UFOs und die Zusammenhänge des Projekts blue book.

.

.

Zum Abschluss dieses Artikels noch ein englischsprachiges Video für Freunde investigativen Journalismusses – es geht um

  • „Beweise“ der ersten Mondlandung,
  • Nazi Entwicklungen von Fluggeräten,
  • UFO Sichtungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich ab etwa 1920,
  • Nachbau einer Nazi Flugfabrik in den USA (Aria 51),
  • das geheime Programm zur Mondbesiedelung,
  • eine Regierung innerhalb der US-Regierung,
  • UFOs, die Blitze oder Orgon Energie „ernten“,
  • UFO Geheimaufnahmen der NASA,
  • russische UFO Sichtungen,
  • die Verbindungen der Freimaurer zu Astronauten,
  • warum der Name APOLLO eigentlich SATAN bedeutet,
  • die NASA und der Antichrist,
  • okkultes Styling von Antrieben:

.

Secret Space

1:51:14

The best documentary on UFO, Illuminati, NASA.

.

RTL Aktuell – UFO Sichtung über Hamburg Wilhelmsburg

.

.

Nachtrag März 2010:

.

Hyperkommunikation

.

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, NWO-Baustein, Politik, Täuschung, Zensur abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu UFO Sichtungen – was ist dran?

  1. Brigitte Porta schreibt:

    Habe am 28.6. 2010 von ca. 2130 bis lange nach 2200 mit Zeugen von Dillach bei Graz aus in westlicher Richtung über den Bergen einen hellen Lichtpunkt etwa in der Art eines Fluzeugscheinwerfers gesehen, der mindestens 40 Minuten an der selben Stelle verharrte. Gibt es Erkärungen dafür?
    mfg
    Brigitte Porta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s