RFID – Deine zukünftige Freiheit


RFID (Radio Frequency Identification) Chips werden inzwischen nicht nur benutzt, um damit Waren zu kennzeichnen, sondern auch, um bspw. Diskothekenbesucher zu identifizieren. Dazu wird ihnen der Chip unter die Haut gespritzt (implantiert).

.

Das sind Testläufe und sollen gerade in der heutigen Fungeneration für Akzeptanz sorgen, damit die RFID Chips irgendwann als alltäglich und „normal“ angesehen werden. So wird seit 2006(!) in einer spanischen und einer holländischen Diskothek den Besuchern ein RFID Chip implantiert, ohne den sie sonst keinen Zugang zum VIP Bereich haben…

.

Diese RFID Chips speichern inzwischen jedoch weit mehr als nur eine Nummer, auf ihnen lassen sich vielfältige Informationen unterbringen, wobei sie immer kleiner werden, so dass sie inzwischen sogar per Spritze (Impfung?) und somit evtl. auch unbemerkt, in den Menschen injiziert werden können (siehe Meldung von Hitachi: Hauchdünne RFID– Chips mit 7, 5 Mikrometern Dicke !!! Ein menschliches Kopfhaar hat einen Durchmesser von ungefähr 100 Mikrometern !!!).

.

Sollte vielleicht deswegen jede/r gegen Schweinegrippe geimpft werden??? (wurde inzwischen als der größte (bisher bekannte) Pharmaskandal aufgedeckt…)

.

In der Datenbank, in der diese RFID-Nummern gespeichert sind, können dann Unmengen an Informationen über den Menschen mit dieser Nr(!) gespeichert werden … wir Deutschen sind ja inzwischen schon durchnummeriert – alle haben eine „einheitliche Steuernummer“ bekommen … fehlt noch der Chip, aber der soll kommen., die Frage ist nur, wann.

Ich hoffe, NIE!!!

.

Der im Video genannte Markt für Arbeitskräfte wird mit ELENA derzeit vorbereitet…

.

RFID Chips werden übrigens inzwischen weit mehr benutzt, als Du denkst…

.

Das folgende Video erklärt dazu einiges.

.

Quelle: RFID das Sklavenhalsband der Elite – MyVideo

.

Das Ziel und vor allem, was damit bezweckt werden soll,wird besser „verständlich“, wenn man weiss, dass eine NEUE WELT ORDNUNG (NWO) geschaffen werden soll. Da es ja um Ordnung geht, müssen auch die Menschen „natürlich“ ordentlich sortiert werden… ein Überwachungsstaat sorgt dann dafür, dass keiner mehr aus der Ordnung ausbrechen kann… ausserdem hat man ja dann die Möglichkeit, Menschen ein zu sperren für etwas, was sie VIELLEICHT getan hätten, dafür wird dann INDECT gesorgt haben…

.

Falls die Menschen (lediglich Haustiere der „Elite“? Für mich besteht die „Elite“ aus Psychopathen!)) es zu früh merken, was da mit ihnen geschehen soll und womöglich an Aufständen oder gar an Bürgerkriegen teilnehmen, sorgt EuroGendFor dafür, dass diese niedergeschlagen werden…

.

Du siehst also, es ist schon vorgesorgt, alles von langer Hand vorbereitet…

.

Hier ein weiteres Video zum Thema RFID und Kontrolle:

.

.

Ein weiteres aufschlussreiches Video:

Aaron Russo und die Rockefellers

.

Achte auf den letzten Satz, der lautet :
“Das endgültige Ziel ist es, allen Menschen einen RFID-Chip einzupflanzen. Alle Daten der Menschen und ihr Geld sind auf diesem Chip gespeichert und wenn jemand gegen uns protestieren möchte oder nicht tut was wir wollen, dann schalten wir diesen Chip einfach ab !

Du denkst: Egal, ich habe ja noch Bargeld ?! Falsch !
Ab 2011 ist Griechenland das Versuchsfeld für eine bargeldlose Gesellschaft !
Siehe Griechenland-wird-in-eine-bargeldlose-gesellschaft-umgewandelt

.

Bei uns gibt es diesen Chip erstmal im (Personal-)Ausweis, den wir ja stets bei uns tragen (müssen)…

.

Nachtrag:

.

Präsidentschaftskandidat warnt vor Chips für Menschen

.

Neue Überwachungsmethode: Der Spion in der Mülltonne

.

Weitere Links und Hinweise gern gesehen – rein damit in den Kommentar!

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Datenschutz, Europäische Union, Gesellschaft, Gesundheit, Menschenverachtend, NWO-Baustein, Pharmaindustrie, Staat als Täter, Täuschung, Technik, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s