Gibt es Reichsbeamte?


.

Ich habe mich mal umgesehen und fand Gesetze, in denen bspw. der Begriff „Reich“, „Bundesregierung“, „Bundesrepublik Deutschland“ sowie „Deutscher“ vorkommen.

.

Für mich ist dabei nicht klar, ob bspw. „Bundesregierung“ gleichbedeutend mit der Geschäftsführung des Verwaltungskonstruktes „Bundesrepublik Deutschland“ ist und wieso dann ausserdem noch von „Deutschen“ gesprochen wird.

.

Was ich damit meine, wird klar bei folgendem Gesetz:

.

RHBG
Gesetz über die Haftung des Reichs für seine Beamten  PDF

.

Wir wissen ja, dass das „Deutsche Reich“ weiterhin existiert, aber mangels Organen nicht handlungsfähig ist – und nun das. Was mag das bedeuten? Kann es sein, dass es Reichsbeamte gibt? Muss ja wohl so sein oder warum steht das in diesem Gesetz?

Aber wenn es Reichsbeamte gibt, dann muss es auch Organe geben, bei denen diese Reichsbeamten beschäftigt sind, bloss kenne ich keine Reichsorgane, die Beamte beschäftigen. Bedeutet dies, dass es doch Reichsorgane gibt?

.

Ist mir ein Rätsel, aber vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen?

.

Weitere Gesetze – das „Reich“ betreffend (nicht vollständig):

RVO
Reichsversicherungsordnung  PDF

RBkPräsErl
Erlaß über die Ermächtigung des Präsidenten der Deutschen Reichsbank zur Bestellung von ständigen Vertretern  PDF

RGGebFrhV
Verordnung, betreffend die Gebührenfreiheit in dem Verfahren vor dem Reichsgericht  PDF

RKonkordatBek
Bekanntmachung über das Konkordat zwischen dem Deutschen Reich und dem Heiligen Stuhl  PDF

RMVerblG
Gesetz über Reichsmarkverbindlichkeiten zwischen Gebietskörperschaften  PDF

RRHErl
Erlaß über die Ernennung der Beamten und die Beendigung des Beamtenverhältnisses im Geschäftsbereich des Rechnungshofs des Deutschen Reichs  PDF

RSchVtrAUTG
Gesetz über den Vertrag über Rechtsschutz und Rechtshilfe und den Beglaubigungsvertrag zwischen dem Deutschen Reich und der Republik Österreich  PDF

RSiedlG
Reichssiedlungsgesetz  PDF

RSiedlGABest
Ausführungsbestimmungen zum Reichssiedlungsgesetz  PDF

RSiedlGErgG 1935
Gesetz zur Ergänzung des Reichssiedlungsgesetzes  PDF

RVerkAbkTURAV
Verordnung zur Ausführung des deutsch-türkischen Abkommens über den Rechtsverkehr in Zivil- und Handelssachen vom 28. Mai 1929 (Reichsgesetzbl. 1930 II S. 6)  PDF

RVermG
Gesetz zur Regelung der Rechtsverhältnisse des Reichsvermögens und der preußischen Beteiligungen  PDF

RVermVG
Gesetz zur vorläufigen Regelung der Rechtsverhältnisse des Reichsvermögens und der preußischen Beteiligungen  PDF

RVermVG§6DV
Verordnung zur Durchführung des § 6 des Gesetzes zur vorläufigen Regelung der Rechtsverhältnisse des Reichsvermögens und der preußischen Beteiligungen  PDF

.

Mit „Reich“ ist sicher das „Deutsche Reich“ und nicht das „Dritte Reich“ gemeint. In diesem Zusammenhang dürfte sicher auch erwähnenwert sein, dass es die Weimarer Reichsverfassung gibt, welche nach meiner Kenntnis für das „Reich“ noch gilt, aber mangels „Reichsorganen“ und durch weiterhin geltendes Besatzungsrecht (auch nach 1990) keine Wirkung entfalten kann. Man möge mich berichtigen, falls dies nicht zutrifft.

.

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s