Hilferuf "der Polizei" – echt oder nicht?


.

Vor Kurzem ist bei youtube das folgende Video aufgetaucht, in dem „die Polizei“ um Hilfe bittet, das Video hatte nach kurzer Zeit über 50.000 Klicks:

.

.

Da dies Video nach kurzer Zeit bei youtube überall gelöscht wurde – aus Urheberrechtsgründen – kam jemand auf die Idee, es so ähnlich zu machen wie bspw. Stefan Raab – nämlich den Ton des Videos aufzunehmen und hoch zu laden auf youtube. Falls also das obige Video nicht verfügbar ist kann im folgenden Video der Text gehört werden:

.

.

Es hat sich seitdem eine Diskussion entsponnen, ob das Video echt sei oder nicht. Schöner wäre eine Diskussion darüber, ob das, was im Video gesagt wird, stimmt oder nicht…

Im Prinzip kann sicher jemand eine offizielle Polizeiseite kopieren, in ein Video einbauen und Text dazu sprechen und wir werden vermutlich nicht herausbekommen, ob der Hilferuf echt ist oder nicht – es sei denn, der Verfasser bekennt sich. Wie es bspw. die Berliner Oberkommissarin Ivette Pfeiffer getan hat – mit allen – schweren – Folgen, die sie nun zu tragen hat…

.

Die aufmerksamen Leser von Kulissenriss dürften über die im Video genannten Dinge bereits Kenntnis haben, falls nicht, empfehle ich auf der Seite von Kulissenriss (rechts) den Einstieg und die Fortsetzung für Einsteiger zu nutzen.

.

Für mich hat es jedenfalls immer öfter den Anschein, dass das Urheberrecht zum Instrument von Zensur wird…und dass Blogs und youtube sehr genau beobachtet werden, um unliebsame Inhalte mit diesem Instrument der Öffentlichkeit vor zu enthalten.

Im Zusammenhang mit Löschung und Zensur möchte ich noch hinzufügen, dass mir Wikipedia inzwischen mehr wie ein Zentralorgan unserer BRD Geschäftsführung vorkommt, weil immer mehr kritische Inhalte dort umgeschrieben worden oder ganz verschwunden sind.

.

Ähnliche Videos sind inzwischen aufgetaucht:

.

Das D……. Bank Video

.

Das Sparkassen Video

.

„Echte“ Nachahmer oder gleicher „Hersteller“?

.

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s