Umweltgifte und Entgiftungsmöglichkeiten


Eines voraus: Der Inhalt dieses Artikels stellt keine medizinische Beratung dar und soll  sie weder ersetzen, noch unnötig machen, er soll aber auf Gefahren hinweisen, die leider bis heute nicht hinreichend bekannt sind, nicht oder wenig diskutiert und daher auch nicht oder wenig reduziert werden.

.

Dr. med. Dietrich Klinghardt und Dr. Joachim Mutter halten einen Vortrag in deutscher Sprache (vom 11. November 2005 in Freiburg)

Als führender Spezialist für die Behandlung von schwermetallbedingten Erkrankungen hat Dr. Klinghardt immer wieder auf die verheerenden Wirkungen von Schwermetallen auf die Gesundheit hingewiesen. In diesem Video berichtet er über die aktuellsten Kenntnisse zu Wirkung, Ausleitung und Heilung mit Schwerpunkt auf Erkrankungen durch Amalgam bzw. Quecksilber.

Als Gastdozent spricht auch Dr. Joachim Mutter von der Universität Freiburg, der weltweit zu den aktivsten Forschern auf dem Gebiet der Schwermetalle und Umweltgifte zählt. Seine Ausführungen über das Gift Amalgam sind alarmierend.

Im folgenden Video nehmen die zwei international bekannte Mediziner ebenso Stellung zu folgenden Themen, die ich Stichpunktartig notiert habe (nicht vollständig!), also nicht auf meinem Mist gewachsen sind:

.

  • Quecksilber (Amalgam; siehe oben) in der Luft (Methylquecksilber: Anteil bis zu 1000 mal höher als „gesund“ ist) und im Wasser (Diarsenon)
  • Benzin (Abgase) und bspw. hochgradige Vergiftung vor Straßencafés…

.

Thema Plastik:

.

  • Phthalate (Weichmacher in den Plastikflaschen) und Erkrankung der Prostata (schnell), des Gehirns und der Nieren (dauert länger). Phthalate sind ebenfalls zu finden in Kosmetik, Shampoos, Parfum, Nagellack, Kerzen… Phthalate riecht man auch, wenn man ein neues Auto hat…oder auf Toiletten…ebenfalls zu finden in Plastikrohren, die uns das Wasser bringen…und in Spritzen sowie Retardmedikamenten…Phthalate können das Sperma schädigen und Mißbildungen am Penis verursachen…Phthalate sind auch zu finden in Zahnbürsten, Kinderspielzeug (hohe Gefährdung männlicher Kinder), Schnullern (sollen mit Backpulver aufgekocht werden, um die Phthalate da rauszulösen)…Phthalate (und andere Chemikalien) stören die normale hormonelle Entwicklung (bspw. Wechseljahre)

.

  • Bisphenol A (härteres Plastik) und Krebserzeugung – zu finden bspw. in Plastikfüllungen von Zähnen, Kinderspielzeug, Zahnbürsten, Folien, in denen Essen eingewickelt wird,

.

  • Xylene und Toluene (u.a. auch in Teppichböden)

.

  • Styropor (bspw. Plastikbecher) und bleibende Ablagerungen in den Nieren und Blutgefäßen (kann rasch zum Tod führen)

.

  • Perchlorate (eigentlich Raketenbenzin, befindet sich in der Luft) und gesundheitliche Störungen

.

Allgemein:

  • Synergetische Effekte zwischen Toxinen
  • Entgiftung von Kindern mit neurologischen Ausfallerscheinungen
  • KEINE toxikologische Untersuchung (bspw. auf Insektizide) von Brustkrebsproben auf Druck der Politik…

.

Das soll erst einmal reichen – den Rest entnimm dem Video selbst. Anschauen, merken, weitersagen und möglichst danach leben…!

.

Hier das Video:

.

Aus mir derzeit unbekannten Gründen wird das Video hier nicht abgespielt, aber Du kannst es HIER bei Google ansehen!

.

Buchempfehlung aus dem Video: Die bedrohte Zukunft; Autor Theo Colborn (phonetisch) – mehr im Video bei 27:15 !

.

Nachtrag Juni 2010:

.

Hier noch ein Interview mit Dr. Mutter zum Thema Amalgam (PDF) – Teil 1, den zweiten Teil findest Du HIER (PDF).

.

Schaue Dir auch das Video So zerstört Quecksilber das Nervensystem (QuickTime® erforderlich) und lies den dazu gehörenden Bericht (englisch).

.

Beim Zentrum der Gesundheit kannst Du den Artikel „Tödliches Gift auf offizielle Empfehlung“ (handelt von Amalgam) lesen und wirst feststellen, wie sehr wir (mal wieder) von offizieller Seite in die Irre geführt werden – wieder einmal durch das Robert-Koch-Institut, welches bereits bei der Schweinegrippe-„Pandemie“ ein, nach meiner Meinung, miserables Bild abgab…

.

Eine Riesenmenge an Amalgam-Links findest Du HIER.

.

Viel Wissenwertes und Aufschlußreiches über Zahnmetalle kannst Du auf dieser Seite lesen.

.

Wichtig scheint das Folgende zu sein:

Dreifachschutz zur Metallentfernung bei Allergie, Kieferentgiftung, Amalgamentgiftung

.

Weitere Informationen und Videos zu Amalgam, Giften und Schwermetallen findest Du auf der Seite über Gifte bei Kulissenriss.

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chemieindustrie, Gesellschaft, Gesundheit, Krebs, NWO-Baustein, Pharmaindustrie, Täuschung, Wissenschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Umweltgifte und Entgiftungsmöglichkeiten

  1. Armin Widukind Bismarck schreibt:

    Der Video-Film ist (Für mich) nicht abrufbar. Kann das „repariert“ werden oder wurde zensiert ???

  2. NO-NWO schreibt:

    Danke für den Hinweis!

    Scheint hier derzeit nicht abspielbar zu sein, aber über den neuen Link direkt bei Goggle. Siehe Artikel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s