Mohnanbau – ein weiterer Baustein der NWO


.

Wer diesen Artikel bei Kulissenriss liest oder gelesen hat, der findet bei Teil V (Konflikte durch Gesetzgebung) der Abschrift die Aussage, daß ein Ziel in der Agenda der NWO die Förderung des Drogenkonsums ist…

.

Bewachen oder „verteidigen“ unsere deutschen Soldaten (auch) den Mohnanbau in Afghanistan?

.

Unzensiert:USA der Drogenkönig

.

Nachtrag 11.06.2010:

Russland entdeckt in USA Bosse afghanischer Drogenschmuggler

.

Deutsche Spezialkräfte in Afghanistan jagen Aufständische in weit größerem Umfang als bisher bekannt. Nach Recherchen von Frontal21 haben Bundeswehr-Soldaten der „Task Force 47“ seit Herbst 2007 56 Aufständische festgenommen. Bei einem Einsatz unter Beteiligung deutscher ISAF-Soldaten wurde ein Afghane erschossen, als er sich gegen die Festnahme durch US-Soldaten wehrte.

.

Hier das Video dazu:

Die Schattentruppe

.

Völkerrechtler Professor Andreas Fischer-Lescano von der Universität Bremen:

“Die Bundeswehr ist nicht befugt, sich an der Festnahme Verdächtiger und ihrer Überstellung an afghanische oder US-Behörden zu beteiligen. Es ist untersagt, dass die Bundeswehr Gefangene an Staaten übergibt, bei denen es begründete Zweifel an der menschenrechtskonformen Gefangenbehandlung gibt.”

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Europäische Union, Geheimdienste, Gesellschaft, NWO-Baustein, Staat als Täter, Täuschung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s