Diesmal macht Frankreich den Vorreiter: Three-Strikes-Gesetz nimmt Gestalt an


Nach meinem Eindruck wechseln sich die europäischen Staaten ab, wenn es um eine weitere aber neue Einschränkung der Freiheit ihrer Bürger geht, die anderen Staaten „müssen“ dann nachziehen…dafür wird schon „unsere“ europäische Wirtschaftsregierung sorgen.


Quelle: Gulli.com

Das französische Three-Strikes-Gesetz nimmt langsam aber sicher Gestalt an. Nun wurde bekanntgegeben, welche Netze von den Piratenjägern erfasst werden und vor allem in welchem Umfang.

// <![CDATA[
//<![CDATA[
var m3_u = (location.protocol=='https:'?'https://kapital.gulli.com/www/delivery/ajs.php&#039;:'http://kapital.gulli.com/www/delivery/ajs.php&#039;);
var m3_r = Math.floor(Math.random()*99999999999);
if (!document.MAX_used) document.MAX_used = ',';
document.write ("“);
//
// ]]>

Frankreich nimmt den Kampf gegen Piraterie ernst. Sehr ernst sogar. Mit dem Three-Strikes-Gesetz will man dem illegalen Filesharing den Kampf ansagen. Wer dreimal hintereinander die Urheberrechte verletzt, darf seinem Internetanschluss für eine bestimmte Zeit „Au revoir!“ sagen. Die Meldung der Urheberrechtsverletzung wird dabei von den Piratenjägern der „Trident Media Guard“ übernommen. Im Auftrag der Entertainment-Industrie sollen sie Urheberrechtsverletzer in Tauschbörsen an die „HADOPI“-Behörde melden. Nun wurde bestätigt, welche Wirkungsreichweite das Unternehmen bewältigen kann.


Bitte weiter lesen bei Gulli.com


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Europäische Union, Gesellschaft, NWO-Baustein, Politik, Wirtschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s