Gesunde Vereinstradition…


Hier hat Kybeline mir geholfen, einen noch anderen Blickwinkel zu bekommen; Blogs lehren mich mehr als die Massenmedien:


Vereinswesen und Freundeskreis der Migranten-Kulturen gezielt gefördert


Die Geschichte eines Vereins


Eine Studie in Welt Online besagt:


Gute Freunde verlängern das Leben


Einer Studie zufolge ist Einsamkeit so schädlich wie Rauchen. Innige Freundschaftten stärken dagegen das Immunsystem.


Einsamkeit ist laut einer neuen Studie etwa so schädlich wie Rauchen oder Fettsucht. Ärzte und andere Gesundheitsexperten sollten daher das soziale Umfeld ebenso ernst nehmen wie Tabakkonsum, Ernährung und Sport. Das schließen Forscher aus einer Analyse von 148 Studien zum Sterberisiko, die Daten von über 300.000 Menschen vor allem in westlichen Ländern erfassten.


Demnach haben Menschen mit einem guten Freundes- und Bekanntenkreis eine um 50 Prozent höhere Überlebenswahrscheinlichkeit als Menschen mit einem geringen sozialen Umfeld. Der Effekt sei in etwa so groß wie der vom Rauchen, und er übertreffe viele andere Risikofaktoren wie Übergewicht oder Bewegungsmangel.


Julianne Holt-Lunstad von der Brigham Young University im US-Staat Utah und Kollegen präsentieren ihre Daten im Journal „PLoS Medicine“. Die Studien hatten die Menschen im Schnitt über 7,5 Jahre hinweg beobachtet. Der Effekt blieb bestehen, auch wenn man Alter, Geschlecht und sozialen Status berücksichtigte.

Welt Online


Jetzt zählt bitte 1 und 1 zusammen: Vor 100 Jahren  war Deutschland noch ein Volk der Vereine, der Menschen, die überall zusammen kamen, um gemeinsam zu singen, zu wandern, Spaß zu haben. Die Dressureliten der letzten Jahrzehnten arbeiten mit aller Macht daran, die Geselligkeit, die Freundschaften und Vereinsseele im deutschen Volk zu zerstören.


Weiter lesen bei Kybeline


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Europäische Union, Gesellschaft, Gesundheit, Nachdenkliches, NWO-Baustein, Staat als Täter abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s