Drogenfreigabe in der Schweiz? Ein weiterer NWO Baustein…


Wer diesen Artikel bei Kulissenriss liest oder gelesen hat, der findet bei Teil V (Konflikte durch Gesetzgebung) der Abschrift die Aussage, daß ein Ziel in der Agenda der NWO die Förderung des Drogenkonsums ist…

In meinem Artikel zum Mohnanbau und dem Artikel zur Cannabisfreigabe konnte ich diese Einleitung schon benutzen…

Und es geht weiter – diesmal in der Schweiz:


Grundlagenpapier: «Alle Drogen sollen straffrei werden»

Montag, 2. August 2010, 16:59 Uhr

Drei vom Bund beauftragte Kommissionen schlagen gemeinsam die Entkriminalisierung sämtlicher Drogen vor. Die Massnahme ist Teil des neuen Grundlagenpapiers «Herausforderung Sucht», welches zurzeit vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) geprüft wird.

Quelle: Schweizer Fernsehen


Nachtrag August 2010:

Drogenfreigabe auch in Mexiko?



Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Gesellschaft, Gesundheit, NWO-Baustein, Politik, Rauschgifte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s