Muss Deutschland Hitler-Schulden zahlen?


Die Frage müßte besser lauten: Muß die Bundesrepublik Hitler-Schulden zahlen? Denn Deutschland wird immer noch verwaltet von der Bundesrepublik.


Adolf Hitler weigerte sich in den 1930ern Schulden zu zahlen. Jetzt entschied ein US-Gericht: Die Verbindlichkeiten dürfen eingeklagt werden.

Deutschland droht ein Mega-Prozess. Ein US-Gericht hat entschieden, dass Verbindlichkeiten, die fast 80 Jahre alt sind, eingeklagt werden dürfen.

Weiter lesen bei oe24.at


Meine Meinung:  Das kann schon deswegen nicht funktionieren, weil die Bundesrepublik gem. Verfassungsgerichtsurteil weder Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches oder gar des Nazi-Deutschlands ist. Die Bundesrepublik ist weiterhin ein Verwaltungskonstrukt der Besatzungsmächte und das Grundgesetz (GG) ist keine Verfassung – siehe dazu auch Artikel 146 des GG.


Wir alle leben derzeit in einem sog. „Vereinigtem Wirtschaftsgebiet“.


Siehe auch die Artikel bei Kulissenriss.eu dazu: Hier und hier und hier!!!


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Deutschland, Politik, Recht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s