Verwaltungsgericht Hannover deeskaliert im Vorfeld


Ich meine, das ist eine vernünftige Entscheidung und sorgt sicher dafür, daß es nicht zu einer (offenen) Eskalation kommt. Allerdings fürchte ich, daß trotzdem die sog. „linksautonome Szene“ Krawall machen wird.


Bad Nenndorf: Nazi-Demo erlaubt, Gegendemo verboten

Verwaltungsgericht Hannover: Mehr gewalttätiges Potenzial aus linksautonomem Spektrum

Neonazis dürfen am Wochenende durch das niedersächsische Bad Nenndorf marschieren – eine Gegendemonstration des DGB bleibt dagegen verboten. Das hat das Verwaltungsgericht Hannover entschieden. Die Linksautonomen hätten ein größeres Gewalt-Potenzial.

Quelle: ZDF


Warum läßt man die Neonazis nicht einfach da rumlaufen und ihre „Demo“ machen, ohne viel Publizität in den Medien? Für mich sieht das inzwischen so aus, als hätten linke Kreise Angst, die Neonazis bekämen Zulauf? Gäbe es denn einen Grund dafür? Bei uns ist doch alles in Ordnung…


Was sucht denn eigentlich der DGB da? Sollten die sich nicht besser um ihre Mitglieder und deren Aus- bzw. Einkommen sorgen? Ich meine, damit hätte der DGB wirklich genug zu tun! Der sollte lieber dafür sorgen, daß endlich die Arbeitnehmer einen REALEN Lohnzuwachs haben und nicht mit Lohn“erhöhungen“ abgespeist werden, die unterhalb der Inflationsrate liegen! Dazu müßte aber vermutlich sehr viel demonstriert bzw. gestreikt werden…


Interessant dazu ist folgendes:


Was verbindet die deutschen Gewerkschaften mit Bertelsmann – oder: warum es keinen Generalstreik in Deutschland gibt

Man kann es nicht oft genug wiederholen:


Warum gibt es keinen Generalstreik in Deutschland?



Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Gesellschaft, Medien, Politik, Recht, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s